Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Dienstag, 06. Februar 2018

"Unternehmer des Jahres 2017" - Schwerin nominiert Steffen und Sören Claus von Hair Cosmetic Team

geschrieben von 
Die Regionalleitung Schwerin nominiert Steffen und Sören Clauß zur Auszeichnung als „Unternehmer des Jahres 2017“.

1955 wurde das Unternehmen „Hair Cosmetic Team GmbH“ von Otto Findeis, Hans Ulrich Eichbaum und fünf weiteren Friseurkollegen gegründet. Damals mit zwei Salons als PGH begonnen, 1990 als GmbH umgewandelt, verzeichnen heute Steffen und Sören Clauß, Vater und Sohn, mit ihrem familiengeführten Unternehmen 30 Salons in MV sowie den angrenzenden Bundesländern und haben somit das Unternehmen zu einer eigenen regionalen Marke bezüglich Friseur- und Kosmetikdienstleistungsangeboten in Norddeutschland etabliert. Insbesondere in MV ist HCT flächendeckend vertreten, wobei viele dieser Standorte hiervon sich in Schwerin befinden. Was einmal vor ca. 60 Jahren begann, ist mittlerweile zu einem mittelständischen Unternehmen und zuverlässigen Ausbildungsbetrieb herangewachsen. Seit 2003 leitet Steffen Clauß das Unternehmen. In den letzten Jahren stieß dann auch der Sohn, Sören Clauß, als Geschäftsführer dazu. Beide beschäftigen mit ihrem aus Schwerin entstandenen Traditionsunternehmen aktuell 300 Angestellte, wovon 30 Auszubildende sind. Allein im Jahr 2017 stellten sie 16 neue Auszubildende ein. Diese hohe Anzahl ist ihrem einzigartigen Ausbildungskonzept zu verdanken. Erst kürzlich, im Dezember 2017, übernahmen Steffen und Sören Clauß ein Friseurunternehmen in Boizenburg, da die ehemalige Geschäftsführerin in Rente ging. Dadurch konnten 25 Arbeitsplätze erhalten bleiben und gleichzeitig ist ein Ausbau des Unternehmens geplant. Wichtig ist beiden auch, ihre Mitarbeiter übertariflich zu vergüten: es gilt ein lukratives monatliches Prämiensystem, Kleider- und Manko- sowie Urlaubsgeld werden gezahlt.

Mit ihrem unverwechselbaren Coperate Design (HCT als Marke) schufen Steffen und Sören Clauß einheitliche Standards in sämtlichen Salons und arbeiten dabei mit Friseurmarkenprodukten. Ziel des Marketingplans ist es, das Unternehmen und die Marke HCT auch weiterhin auf der Erfolgsspur zu halten. Neben den jährlichen Sommerfesten für ihre Mitarbeiter und der jährlichen Rentnerweihnachtsfeier veranstalten Vater und Sohn noch zusätzlich regionale Modeveranstaltungen. Darüber hinaus ist HCT auf Ausbildungs- und Job- sowie Hochzeitsmessen regelmäßig vertreten.

Als Friseur- und Kosmetikdienstleister legen Steffen und Sören Clauß auch besonderen Wert auf technische Modernisierungen, wie die Schaffung Koppelung neuer Geschäfts- und Büroräume über Salon-Umrüstungen auf LED bis hin zu ca. 2 Salonumbauten im Jahr. Ferner pflegen Sie es auch ein umweltfreundliches Unternehmen zu sein, indem sie ausschließlich Ökostrom beziehen, eine Solaranlage auf ihrem Geschäftshaus angebracht haben und zudem in dem Schweriner Stadtteil Weststadt eine Elektrotankstelle für Autos betreiben.

Steffen und Sören Clauß engagieren sich außerdem auch in der Region. Sie unterstützen Jobcenter-Projekte sowie das „Street-Art-Projekt“, planen und führen in ihren Salons Veranstaltungen wie „Tag der offenen Tür“ oder „Gesundheitswochen“ durch. Neben dem Sponsoring beim Drachenbootfestival in Schwerin sammelte HCT bereits im Rahmen einer dreimonatigen Aktion für TARGET (gezielte Aktion für Menschenrechte) Spenden für diese ein und erzielten dadurch eine Verdoppelung des Spendenbetrages. Das Team von HCT nimmt auch regelmäßig am Meistercup teil. Ehrenamtlich engagieren sich Steffen und Sören Clauß mit ihrer Vorstandsarbeit im VDF sowie als Mitglied im HdH. Zudem nehmen sie auch die derzeitige wirtschaftspolitische Lage und Herausforderung an, indem sie durch die Ausbildung und Beschäftigung von Migranten damit die Integration dieser fördern.

Steffen und Sören Clauß werden neben den Vorschlägen aus den Regionen Ludwigslust-Parchim und Nordwestmecklenburg des Unternehmerverbandes für die Auszeichnung "Unternehmer des Jahres 2017" des Unternehmerverbandes Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V. nominiert.
Gelesen 1802 mal

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. mehr zu diesem Thema

zustimmen