Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Freitag, 08. September 2017

"Großer Preis der Wirtschaft" an den SCHÖNBERGER MUSIKSOMMER

geschrieben von 
Der SCHÖNBERGER MUSIKSOMMER ist seit 31 Jahren ein kulturelles Festival im norddeutschen Raum mit einer Vielzahl hochwertiger Konzerte in jeder neuen Saison. In der Schönberger St.-Laurentiuskirche erhielten am 5. September die Organisatoren und Leiter des Schönberger Musiksommers Karsten Lessing und Christoph David Minke den diesjährigen "Großen Preis der Wirtschaft". Verbandspräsident Rolf Paukstat und Regionalleiter Dirk Dönges baten um einen Moment der Aufmerksamkeit und ehrten im Beisein der vielen Konzertbesucher und Gäste die sichtlich überraschten Veranstalter mit der Auszeichnung des Unternehmerverbandes. In seiner Laudatio ging Präsident Paukstat auf die Gründe der Würdigung ein. Mit dem Preis ehrt der Verband jährlich Personen, die sich mit ihrem Handeln in besonderer Art und Weise um die Förderung der Wirtschaft und der Region verdient gemacht haben. In diesem Jahr wurde auf Vorschlag der Region Nordwestmecklenburg der Schönberger Musiksommer für die Ehrung ausgewählt. Als wichtiges Bindeglied zwischen Kultur, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft belebt und bereichert er seit vielen Jahren die Region und erfreut neben Musikkennern auch viele Touristen, die in ihrem Urlaub gern kulturelle Angebote aufgreifen. Darüber hinaus gibt es seit 10 Jahren mit den Kinder- und Jugendkonzerten ein weiteres Angebot speziell für die junge Generation. Der Musiksommer ist seit dem Start im Jahr 1987 zu einer festen Größe im kulturellen Leben der Region geworden. Zu den Veranstaltungen kommen jährlich insgesamt bis zu 4.500 Besucher, davon ca. ¼ Kinder und Jugendliche. Herausragenden persönlichen Anteil an der Vorbereitung und Durchführung der jährlichen Veranstaltungsreihe haben Karsten Lessing als organisatorischer Leiter und Kirchenmusikdirektor Christoph David Minke als künstlerischer Leiter. Beide wirken seit vielen Jahren eng zusammen und ergänzen sich hervorragend. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass der Musiksommer heute einen Spitzenplatz bei den kulturellen Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern einnimmt und sich inzwischen drei Jahrzehnte nicht nur behaupten, sondern stetig weiter entwickeln konnte. Wir gratulieren ganz herzlich!
Gelesen 1320 mal